Tutorial: Videobearbeitung

Tutorial: Videobearbeitung

Helden von Dracania

im folgenden ein kurzes Tutorial zur Bearbeitung von Videos mit Windows Movie Maker. Der Download ist kostenlos.
Bei der Installation von Windows Essentials kannst du auswählen, welche Programme du installieren willst. Brauchst du die anderen Programme nicht, entferne vorher die Häckchen.

Schritt 1:

Öffne deine Datei oder dein Video über “Videos und Bilder hinzufügen”. Je nach Dateigröße und Länge des Videos kann dies einen Moment dauern. Hast du mehrere Aufnahmen, die du zusammenfügen möchtest, öffne sie alle in einem Projekt.

Schritt 2:

Wenn du ein einzelnes Video zuschneiden möchtest, klickst du unter “Videotools/Bearbeiten” auf “Zuschneidewerkzeug” und schneidest dir das Video nach deinen Vorstellungen zurecht. Du legst einen Start- und einen Endpunkt fest, was davor oder danach kommt, fällt weg.
Möchtest du diese Sequenzen jedoch an anderer Stelle in diesem Projekt noch verwenden bietet sich das “Teilen” Tool an. Ebenso, wenn du mehrere Aufnahmen verwendest. Damit kannst du eine Aufnahme in ihre Einzelbilder zerlegen.

[​IMG]

Schritt 3:

Per “Drag & Drop” kannst du nun die einzelnen Sequenzen verschieben und in die gewünschte Reihenfolge bringen.

Schritt 4:

Wenn du noch Effekte einfügen möchtest, kannst du dir über “Animationen” und “Visuelle Effekte” für jede Sequenz verschiedene Effekte/Animationen aussuchen. (Wenn in der Sequenz oben links ein kleines Bildchen erscheint, ist die Einstellung geglückt).

Schritt 5:

Eine Tonspur kannst du über “Musik hinzufügen” einfügen. Auch diese kannst du “Teilen” oder zurechtschneiden (“Musiktools/Optionen”). Du kannst den Ton des Videos auf Stumm schalten, wenn du nur die Musik im Endvideo haben möchtest (“Videotools/Bearbeiten” – “Videolautstärke”).

Schritt 6:

Titel, Bildtitel und Abspann kannst du über die “Startseite” einfügen. Im Menü “Bildtools/Format” kannst du den Text formatieren.

Schritt 7:

Wenn du alles nach deinen Wünschen und Vorstellungen bearbeitet hast, kannst du dir das Video anschauen und es eventuell nochmal mit dem “Zuschneidewerkzeug” bearbeiten. Wenn du zufrieden bist, speichere es auf deinem Computer oder direkt auf CD, DVD (CD/DVD Brenner erforderlich).

Und fertig ist euer Video :)

Ein ähnliches Videotutorial (ältere Version des WMM) findet ihr hier (Englisch!).

Euer Drakensang Online Team

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>